Beiträge in der Kategorie

Allgemein

RIT-blog-spanish-desk
Allgemein,

7. April 2021: Schutz von Geschäftsgeheimnissen im deutsch-argentinischen Rechtsverkehr

Magnus Brau, Rechtsanwalt und Mitglied des Spanish & Latin America Desk bei RITTERSHAUS, hat gemeinsam mit Alejandro E. Werner, Rechtsanwalt in der argentinischen Kanzlei ABBFP&W abogados (Buenos Aires) einen Beitrag zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen und Know-how im deutsch-argentinischen Rechtsverkehr verfasst. Nicht nur, dass die Verfasser überraschend viele Gemeinsamkeiten in den Rechtsordnungen beider Länder feststellen, geben sie auch Praxistipps, wie Know-how

RIT-Blog-IT-770x338-1
Allgemein,

6. April 2021: Mitarbeiter(in) für First-Level Support (m/w/d) zur Unterstützung unserer IT-Abteilung in München gesucht

RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB ist eine überörtliche Sozietät mit Büros in Mannheim, Frankfurt am Main und München. Zur Unterstützung unserer IT-Abteilung suchen wir in Vollzeit für unseren Standort in München eine(n) Mitarbeiter(in) für den First-Level-Support (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet: Anwenderunterstützung per Telefon, Fernwartungoder vor Ort an unseren jeweiligen Standorten Fehleranalyse und -behebung an Arbeitsplatz-Hardware Benutzer- und Berechtigungsverwaltung Erstellen von Anleitungen und

RIT-MW-BVK-Interview
Allgemein,

31. März 2021: Dr. Moritz Weber im Interview mit #Chancenmacher

Die #Chancenmacher, eine Initiative des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V. (BVK) zur Diskussion von​ Zukunft, Innovation und Potenzialen haben Dr. Moritz Weber, Rechtsanwalt und Partner bei RITTERSHAUS Rechtsanwälte, in Mannheim besucht. Mit ihm spricht Ulrike Hinrichs, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BVK, über seine persönlichen und beruflichen Chancen, aber auch über seine Einschätzung zu Deutschlands und Europas Chancen. https://www.youtube.com/watch?v=ckutXrpyK7g

RIT-Blog-Vergaberecht-1a
Allgemein,

23. März 2021: Interkommunale Zusammenarbeit ohne Ausschreibung – Was ist eigentlich ein kooperatives Konzept? Blogbeitrag von Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel

Kommunen können unter den Voraussetzungen des § 108 Abs. 6 GWB ausschreibungsfrei mit anderen Kommunen kooperieren. Seit der Entscheidung des EuGH in der Sache Piepenbrock (Urteil v. 13.06.2013, Rs. C-386/11) ist jedoch klar, dass eine schlichte Beauftragung einer Kommune durch eine andere Kommune nicht zulässig ist. Für die Ausschreibungsfreiheit bedarf es eines kooperativen Konzepts. Doch was grenzt das kooperative Konzept

Rit-blog-baurecht 2
Allgemein,

17. März 2021: Mannheimer Baurechtliche Gespräche online – Neuere Entwicklungen im Bauplanungsrecht

RITTERSHAUS wird am 17. März 2021 die 17. Mannheimer Baurechtlichen Gespräche durchführen. Vertreter von Städten, Gemeinden, Genehmigungsbehörden, Investoren, Bauherren, Projektentwicklern sowie Sachverständige werden sich – aufgrund der aktuellen Entwicklungen wieder ausschließlich digital – zu aktuellen Themen der baurechtlichen Praxis austauschen. Hierzu werden die RITTERSHAUS Rechtsanwälte Dr. Manfred Stopfkuchen-Menzel, Karsten Harms und Dr. Hartmut Fischer  in wechselnden Referaten praktische Beispiele und neuere Rechtsprechung zu Ausnahmen