Beiträge in der Kategorie

Pressemeldungen

Rittershaus Rechtsanwälte
Pressemeldungen,

16. Juli 2018: RITTERSHAUS berät BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft bei Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Rasselstein Raumsysteme GmbH & Co. KG

RITTERHAUS Rechtsanwälte haben die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (BWK), Stuttgart, bei ihrem Einstieg als Mehrheitsgesellschafterin der Rasselstein Raumsysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Neuwied (Rasselstein) beraten. Rasselstein ist einer der führenden Hersteller von Fertigbädern in Betonbauweise. Die Fertigbadsysteme werden in individueller Serienfertigung nach den jeweiligen Vorgaben der Kunden produziert. Zu den Kunden von Rasselstein gehören vorrangig Bauträger von Objekten

Rittershaus Rechtsanwälte
Pressemeldungen,

26. Juni 2018: RITTERSHAUS berät Stadt Hockenheim bei Weiterentwicklung des Hockenheimrings

Startschuss für Porsche Experience Center: Am Hockenheimring entsteht das weltweit siebte Kundenerlebniszentrum des Sportwagenherstellers. Auf einem rund 176.000 Quadratmeter großen Teilstück im Herzen der traditionsreichen Rennstrecke werden in den kommenden zwei Jahren ein moderner Gebäudekomplex, eine Handlingstrecke, vielfältige Fahrdynamikflächen und ein Offroadparcours realisiert. Der Baubeginn ist für Mitte 2018 geplant, Ende 2019 soll das Experience Center den Betrieb aufnehmen. Porsche

Pressemeldungen,

1. Mai 2018: RITTERSHAUS baut Praxisgruppe Arbeitsrecht am Standort Mannheim weiter aus

RITTERSHAUS baut Praxisgruppe Arbeitsrecht am Standort Mannheim weiter aus Im Zuge des strategischen Ausbaus der Praxisgruppe Arbeitsrecht verstärkt sich RITTERSHAUS mit dem renommierten Arbeits- und Gesellschaftsrechtler Prof. Dr. Ulrich Tödtmann. Er wird zum 1. Mai 2018 als Partner in die Sozietät eintreten und vom Standort Mannheim aus tätig sein. Herr Prof. Dr. Tödtmann wechselt aus dem Bonner Büro der Rechtsanwälte

Rittershaus 2018
Pressemeldungen,

1. Februar 2018: RITTERSHAUS baut Praxisgruppe Unternehmens- und Vermögensnachfolge am Standort Frankfurt weiter aus

Zum 1. Februar 2018 hat RITTERSHAUS Herrn Rechtsanwalt und Steuerberater Pawel Blusz gewonnen, der als Partner am Standort Frankfurt die Praxisgruppe Unternehmens- und Vermögensnachfolge verstärken wird. Herr Blusz wechselt aus dem Frankfurter Büro von Flick Gocke Schaumburg zu RITTERSHAUS. Dort war er nach seinem Wechsel von SJ Berwin im Jahr 2013 zuletzt neben Prof. Dr. Andreas Söffing als assoziierter Partner

Rittershaus Rechtsanwälte
Pressemeldungen,

15. Dezember 2017: RITTERSHAUS berät CureVac AG beim Einstieg von Eli Lilly

RITTERSHAUS berät CureVac AG beim Einstieg von Eli Lilly Mit dem US-amerikanischen Pharmaunternehmen Eli Lilly and Company beteiligt sich eines der absoluten Schwergewichte der Branche an dem Tübinger Unternehmen CureVac AG. CureVac ist als biopharmazeutisches Unternehmen weltweiter Technologieführer im Bereich der RNA-basierten Therapien sowie Impfstoffen. Auf Basis der proprietären mRNA-Technologie entwickelt und produziert CureVac neuartige Krebsimmuntherapien, prophylaktische Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten