Allgemein,

03. September 2018: Steuerhinterziehung bei Zuwendungen zwischen Ehegatten – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Pawel Blusz LL.B., LL.M.

Zwischen Ehegatten kommt es regelmäßig zu Vermögensverschiebungen, die für das Finanzamt durchaus vom Interesse sein können. Erwerben beispielsweise Ehegatten gemeinsam eine Ferienimmobilie und werden folglich beide im Grundbuch eingetragen, obwohl der Kaufpreis nur von einem Ehegatten bezahlt wurde, dann liegt eine schenkungsteuerbare Zuwendung vor. Gleiches kann bei Einzahlungen eines Ehegatten auf ein gemeinschaftliches Oder-Konto, Übernahme von Versicherungsbeiträgen oder Einkommensteuerzahlung eines

Rittershaus 2018
Allgemein,

30. August 2018: Das Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier verleiht Dr. Valentin Roden den diesjährigen Michael-Kloepfer-Preis

Das Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier (IUTR) verlieh am 30. August 2018 den diesjährigen Michael-Kloepfer-Preis an RITTERSHAUS Rechtsanwalt Dr. Valentin Roden für seine Dissertation aus dem Bereich des Bau- und Umweltrechts mit dem Titel „Urbane Biodiversität als städtebaurechtliches Nachhaltigkeitskonzept“. Der im zweijährigen Turnus verliehene Preis wird vom Begründer und ehemaligen Direktor des Instituts für Umwelt- und Technikrecht,

Torka,Andreas-SK_4503_P_Slider
Allgemein,

August 2018: Referentenentwurf „Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen“ – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Andreas Torka

Zur Umsetzung der EU-Richtlinie zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung hat das Bundesministerium der Justiz nunmehr einen Referentenentwurf für das „Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen“  („GeschGehG“) vorgelegt. Ziel ist die Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/943 zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen vor rechtswidrigem Erwerb sowie rechtswidriger Nutzung und Offenlegung in deutsches Recht. Das Ministerium begründet den

Rittershaus Rechtsanwälte
Pressemeldungen,

24. August 2018: RITTERSHAUS berät Luxemburger family office bei dem Erwerb der Anteile an der Schwanenmühle Gruppe

Die capiton IV GmbH & Co. Beteiligungs KG hat ihre Beteiligung an der Schwanenmühle Gruppe an ein luxemburgisches Family Office veräußert. Über die Konditionen haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Die Schwanenmühle Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt elektrotechnische Spezialprodukte für Starkstromanwendungen, die in der Stromerzeugung, Stromverteilung und in der Industrie Verwendung finden. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt das Unternehmen weltweit Stromschienensysteme.

Rittershaus Rechtsanwälte
Pressemeldungen,

09. August 2018: RITTERSHAUS berät Molecular Health GmbH bei Finanzierungsrunde

Die Heidelberger Molecular Health GmbH hat ihre jüngste Finanzierungsrunde über rund EUR 21 Mio. abgeschlossen. Die Mittel wurden von ihrer Hauptgesellschafterin dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG, der Beteiligungsgesellschaft des SAP Mitgründers Dietmar Hopp, investiert und dienen zum weiteren Ausbau des Geschäfts und der Internationalisierung der Gesellschaft. Molecular Health ist ein führendes biomedizinisches Unternehmen, das molekulare Daten in klinisch