Schlagseite
Podcast, ThinkTax,

17. Januar 2024: ThinkTax.073 – ungleich verteiltes Vermögen heißt häufig steuerlicher Schiffbruch

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern In der Zugewinngemeinschaft führen ungleiche Vermögensverhältnisse im Erbfall schnell zu hohen Erbschaftsteuern. Zugewinngemeinschaft und Berliner Testament sind dann nicht mehr die Ideallösung. Wie man über einen zweifachen Güterstandwechsel und eine Familien-KG steuerliche Nachteile vermeiden kann, besprechen wir in der neuen Podcastfolge von „ThinkTax – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern“. ThinkTax.073: Dr. Benjamin Rothmund

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein, Veranstaltungen,

17. Januar 2024: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Direktvergabe eines Auftrags aufgrund eines Alleinstellungsmerkmals eines Unternehmens“

In unserer Reihe „Kaffee und Vergaberecht“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an unserem ersten Live-Stream im Jahr 2024 ein. Dieses Mal geht es mit Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel um die Direktvergabe eines Auftrags aufgrund eines Alleinstellungsmerkmals eines Unternehmens. Eine Direktvergabe kommt in Betracht, wenn aus technischen Gründen kein Wettbewerb vorhanden ist (§ 14 Abs. 4 Nr.

CRO-Mandat
Podcast, REstart,

10. Januar 2024: REstart.050 – wer übernimmt das Management in der Krise?

Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Gesellschafter-Geschäftsführer, Fremdgeschäftsführer, Management und Mitarbeiter – bei allen hat man einen schweren Stand. Aber wer setzt als Chief Restructuring Officer die Maßnahmen aus dem Sanierungsgutachten am besten um? Welche Interessen gewinnen in der Praxis die Oberhand? Und wie sollte man das CRO-Mandat formal in der Geschäftsordnung verankern? Bewährte Strategien aus der Praxis erörtern wir

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-3
Allgemein, Veranstaltungen,

11. Januar 2024: Die eingetragene GbR kommt – Was ändert sich durch die Modernisierung des Personengesellschaftsrechts für mein Unternehmen? – Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Toedtmann bei der IHK Rhein-Neckar

Die eingetragene GbR kommt – Was ändert sich durch die Modernisierung des Personengesellschaftsrechts für mein Unternehmen? Seit 1. Januar 2024 ist es soweit: Es gelten neue Regeln für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) gilt ohne Übergangsregelung auch für bestehende Gesellschaften. Welches sind die wichtigsten Veränderungen und worauf müssen Sie als Unternehmer besonders achten?

RIT_blog_versicherungsrecht
Pressemeldungen,

8. Januar 2024: RITTERSHAUS gewinnt D&O-Experten Dr. Marek Vrzal als Partner und baut Praxis für Versicherungsrecht auf

Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS vertieft mit dem zu Jahresbeginn im Münchener Büro hinzugewonnenen Partner Dr. Marek Vrzal ihre Expertise im  Versicherungs- und Haftungsrecht. Dr. Vrzal wechselt von der Kanzlei Arnecke Sibeth Dabelstein. Zu seinem Versicherungsrechtsteam gehört zudem Rechtsanwältin Anna Urban, die seit Oktober 2023 nach Beendigung ihres Referendariats bei Rittershaus tätig ist. Dr. Marek Vrzal verfügt über langjährige, umfassende Erfahrung bei

Designschutz
Podcast, PUREplay,

8. Januar 2024: PUREplay.034 – Jenseits des bekannten Formenschatzes

Legal Insights für Start-Ups und eCommerce Nicht alles was neu ist, ist auch eigenartig. Beide Eigenschaften sind aber Voraussetzung für den Schutz eines neuen Designs. Aber wer bestimmt, was eigenartig ist? Was kostet ein Designschutz? Welche Fristen gibt es für die Anmeldung? Wie lange ist ein Designschutz gültig und wie kann man ihn auch international erreichen? Erste Hilfestellungen geben wir

Vestingklausel
RITvid,

RITvid LegalSnap.017 – Vestingklausel – Accelerator Sessions for Start-ups and Founders

Endlich hat man Investoren für das eigene Start-up-Unternehmen. Die wollen Gesellschafter werden und bestehen aber darauf, dass die bisherige Geschäftsführung weiterhin dabeibleibt. Über Vestingklauseln in der Satzung kann man das elegant regeln. Wie genau, das wissen Lisa Zeman und Dr. Markus Spitz von RITTERSHAUS. LegalSnap.017: Lisa Zeman und Markus Spitz heißen Sie herzlich willkommen. Jetzt ansehen: https://youtu.be/ne_nRls64o0?si=CeJStndbA4qzq6Hv

NFT
Podcast, PUREplay,

18. Dezember 2023: PUREplay.033 – Markenschutz im Metaverse

Legal Insights für Start-Ups und eCommerce Design-Ikonen werden im Metaverse als NFTs zu hohen Preisen gehandelt. Dieses virtuelle Business geht gerne einmal vollständig an den Rechteinhabern des Originals vorbei. Virtuelle Produktfälschungen lassen sich aber auch bei weniger bekannten Marken elegant und effizient unterbinden. Wie man dabei auch auf internationalem Parkett am besten vorgeht, zeigen wir an Fallbeispielen in der neuen

Blog_Handlungsbedarf_MoPeG_Newsletter
Allgemein,

15. Dezember 2023: Aktueller Handlungsbedarf durch neues Personengesellschaftsrecht ab 2024

Am 1. Januar 2024 tritt das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) in Kraft, durch das das Personengesellschaftsrecht grundlegend reformiert wird. Die Reform betrifft alle bestehenden sowie alle künftig zu gründenden Personengesellschaften. Der Gesetzgeber hat sich – mit wenigen Ausnahmen – bewusst gegen weitreichende Übergangs- oder Ausnahmeregelungen entschieden, vielmehr gilt ab dem 1. Januar 2024 sofort die neue Rechtslage. Bei

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-3
Allgemein,

13. Dezember 2023: Eintragungsrecht oder doch Eintragungspflicht? MoPeG bringt Gesellschaftsregister für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts – Blogbeitrag von RA Simeon Martus

Bald ist es soweit! Am 1. Januar 2024 tritt das vom Bundestag bereits im Jahr 2021 verabschiedete MoPeG (Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts) in Kraft und sorgt ab Beginn des kommenden Jahres für in einem solchen Umfang noch nie da gewesene Änderungen im Recht der Personengesellschaften. Die Änderungen erfassen hierbei nicht nur den Bereich der Handelsgesellschaften, sondern beziehen sich in

Güterstandschaukel
Podcast, ThinkTax,

13. Dezember 2023: ThinkTax.072 – Schenkungsteuer unter Ehegatten

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Auch Vermögensübertragungen unter Eheleuten führen gegebenenfalls zur Schenkungsteuerpflicht. Da Unwissenheit bekanntlich nicht vor Strafe schützt, kann es auch schnell zu strafrechtlichen Konsequenzen kommen. Wie sich das „Kind“ auch im Nachhinein über einen oder mehrere Güterstandswechsel noch schaukeln lässt, besprechen wir in der neuen Podcastfolge von „ThinkTax – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern“. ThinkTax.072:

Blog-Künstliche_Intelligenz-2
Allgemein,

12. Dezember 2023: Einigung über die neue KI-Verordnung – Blogbeitrag von Dr. Markus Spitz und Dr. Anno Haberer

Die Europäische Union hat im Dezember 2023 nach anhaltenden Trilog-Verhandlungen eine Einigung über die KI-Verordnung erzielt. Aufgrund der zuletzt sehr unterschiedlichen Positionen und Auffassungen konnte lange nicht prognostiziert werden, wann und in welcher Form die KI-Verordnung letztlich in Kraft treten wird. Nun haben sich die EU-Kommission, Parlament und Rat am 8. Dezember 2023 auf eine gemeinsame Fassung geeinigt. Details zur finalisierten Fassung

Eventfotos
RITvid,

RITvid LegalSnap.016 – Datenschutz und SocialMedia – Accelerator Sessions for Start-ups and Founders

Firmenevents sind ein willkommener Anlass für Social Media Beiträge. Will man Fotos und Videos von den Gästen veröffentlichen, sollte man vorher den Datenschutz im Fokus haben. Lisa Zeman und Dr. Markus Spitz von der Kanzlei RITTERSHAUS haben genauer hingeschaut. LegalSnap.016: Lisa Zeman und Markus Spitz heißen Sie herzlich willkommen. Jetzt ansehen: https://youtu.be/Vlhp6JZgj6w?si=puFeklTBl-VrmvRe

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

12. Dezember 2023: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema KI-Anwendungen im Unternehmen

Am 12. Dezember 2023 um 13:00 Uhr  findet ein weiteres Mini-Webinar aus der neuen Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ statt, zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Dieses Mal geht es um KI-Anwendungen im Unternehmen (Teil 1: Eingabe von Daten bei ChatGPT und Co.). Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. In der

RIT-Blog-Arbeitsrecht-770x338-1
Allgemein,

5. Dezember 2023: Arbeitgeber aufgepasst – Ein Monat ist ein Monat ist kein Monat – Blogbeitrag von Eler von Bockelmann

– Zur Monatsfrist des Art. 12 III DSGVO – Zu Recht oder zu Unrecht betrachten viele Arbeitgeber die datenschutzrechtlichen Anforderungen für Arbeitgeber, sei es im laufenden Arbeitsverhältnis, sei es bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder sei es im oder im Nachgang zu Bewerbungsverfahren als eine Herausforderung. Oder eher: Ein lästiges Ärgernis. Ein aktuelles Urteil des Arbeitsgerichts Duisburg gibt Anlass zur Warnung:

Joint Vernture
Podcast, PUREplay,

4. Dezember 2023: PUREplay.032 – ungleiche Paare bedürfen besonderer Regelungen

Legal Insights für Start-Ups und eCommerce Wie lassen sich die Minderheitsrechte und Exitstrategien in einer gemeinsamen Holding auch für den kleinen Partner am besten verankern? Welche Mehrheiten für welche Entscheidungen erforderlich sind, lässt sich in der Satzung individuell regeln. Und auch die Auflösung der Gesellschaft kann man vorausplanen. Wie das elegant nach innen und diskret nach außen von statten gehen

Bad Leaver
Podcast, ThinkTax,

29. November 2023: ThinkTax.071 – wenn ein Streit die Gesellschaft kalt erwischt

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Sind Gesellschafter grundlegend zerstritten, hilft häufig nur noch der Ausschluss. Der erzwungene Ausschluss einzelner Gesellschafter ist mit hohen Hürden belegt. Welche Regelungen schon im Gesellschaftsvertrag möglich sind und wie man im Ernstfall zu optimalen Lösungen kommen kann, erläutern wir in unserer neuen Podcastfolge von „ThinkTax – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern“. ThinkTax.071: Dr.

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-1
Allgemein, Pressemeldungen,

28. November 2023: RITTERSHAUS berät HORNBACH Baumarkt AG bei Kauf von Seniovo

Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS hat die HORNBACH Baumarkt AG beim Kauf der Seniovo GmbH, den Markführer für barrierefreie Badumbauten, beraten. Die HORNBACH Baumarkt AG übernimmt das auf barrierefreie Badumbauten spezialisierte Berliner Start-up Seniovo zum 1. Dezember 2023. Damit akquiriert das DIY-Handelsunternehmen erfolgreich den Marktführer für dieses Serviceangebot, das zahlreiche neue Perspektiven und Know-how im Bereich der seriellen, standardisierten Badsanierung in die

RIT-Blog-Baurecht-770x338-1 (1)
Allgemein, Veranstaltungen,

6./13. Dezember 2023: Baurecht Kompakt XXL – LBO-Novelle im Überblick per Livestream

Brandaktuell wollen wir Sie über die Änderungen der Landesbauordnung informieren. Gerne möchten Dr. Hartmut Fischer, Karsten Harms und Dr. Timotheus Müller Sie wieder zur Teilnahme an ihrer Livestream-Veranstaltung einladen. Gesetz zur Digitalisierung baurechtlicher Verfahren, beschlossen am 8. November 2023. Wir werden in einer zweiteiligen Reihe erläutern, worauf Baurechtsbehörden, Gemeinden, Städteplaner und Vorhabenträger achten müssen und wie sie Fehler vermeiden können.

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein,

30. November 2023: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Schadensersatzforderungen wegen der Aufhebung des Vergabeverfahrens“

In unserer Reihe „Kaffee und Vergaberecht“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an unserem letzten Live-Stream im Jahr 2023 ein. Dieses Mal geht es mit Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel um Schadensersatzforderungen wegen der Aufhebung des Vergabeverfahrens. Der Auftraggeber ist nicht verpflichtet, ein begonnenes Vergabeverfahren durch die Erteilung des Zuschlags abzuschließen. Entscheidet er sich für die Aufhebung des

Einbringung
Podcast, PUREplay,

20. November 2023: PUREplay.031 – Innovationen sind das Herzstück erfolgreicher Startups

Legal Insights für Start-Ups und eCommerce Aber wie kann man sich als Ideengeber:in gegen die Fährnisse der Kommerzialisierung schützen? Welche Vor- und Nachteile hat eine Lizenzierung gegenüber einer Übertragung von IP? Wie kann man schon bei der Gründung das Exitszenario konfliktfrei planen? Wann ergibt ein aufschiebend bedingtes Recht zur Rückübertragung des IP Sinn? Erste Antworten finden Martin Schmidhuber und Martin

RITTERSHAUS begleitet CureVac bei Börsengang an der NASDAQ
Allgemein, Veranstaltungen,

8. Dezember 2023: Gesellschaftsrechtliches Seminar der Universität Mannheim bei RITTERSHAUS mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Tödtmann

Am 8. Dezember 2023 sind wir wieder einmal Gastgeber einer gesellschaftsrechtlichen Seminarveranstaltung der Universität Mannheim, die unser Kollege Professor Dr. Ulrich Tödtmann gemeinsam mit Professor Dr. Carsten Schäfer und Professor Dr. Andreas Pentz durchführt. Die drei Dozenten kennen sich schon aus gemeinsamen Studienzeiten an der Universität Heidelberg und bestreiten seit mehr als 20 Jahren regelmäßig gemeinsame gesellschaftsrechtliche Seminarveranstaltungen für die

Dreisprung
Podcast, ThinkTax,

15. November 2023: ThinkTax.070 – aus Drei mach Zwei und Exit

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Was sich so flott anhört, ist bei der Nachfolgeplanung von Unternehmerfamilien nicht ganz so simpel. Zum Fall: Ein Gründungsgesellschafter möchte aussteigen, der andere Gründungsgesellschafter möchte das Unternehmen mit seinem Sohn weiterführen und die beiden haben schon einen lukrativen Exit im Hinterkopf. Wie lassen sich alle rechtlichen Interessen wahren und mit steuerlichen Vorteilen kombinieren? Eine

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

14. November 2023: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema Aufnahme und Nutzung von Fotos und Videos bei öffentlichen Veranstaltungen im unternehmerischen Kontext

Am 14. November 2023 um 13:00 Uhr startet RITTERSHAUS mit der neuen Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ ein neues Mini-Webinar zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Thema wird die Aufnahme und die Nutzung von Fotos und Videos bei öffentlichen Veranstaltungen im unternehmerischen Kontext sein. Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht

Intellectual property blog
Allgemein,

9. November 2023: Neues vom BGH – Obacht beim Urheberbenennungsrecht bei Fotoveröffentlichungen – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Magnus Brau

Immer wieder kommt es zu Streitigkeiten um das Urheberbenennungsrecht bei Fotoveröffentlichungen im Internet. Denn der Fotograf hat als Urheber grundsätzlich ein Recht auf Namensnennung gemäß § 13 UrhG. Auf dieses Recht kann der Fotograf im Einzelfall durch eine ausdrückliche oder stillschweigende Vereinbarung mit dem Verwender seiner Fotografien verzichten – allerdings nur in engen Grenzen, wie der BGH in einem kürzlich

Gründung
Podcast, PUREplay,

6. November 2023: PUREplay.030 – Eine Fifty-Fifty-Beteiligung wirkt psychologisch hoch motivierend

Legal Insights für Start-Ups und eCommerce Aus juristischer wie unternehmenspraktischer Perspektive ergeben sich jedoch hohe Risikopotentiale. Solange sich Gesellschafter einig sind, ist Fifty-Fifty eine elegante Lösung. In der Praxis ist das aber nicht immer und schon gar nicht dauerhaft der Fall. Wie man Deadlocks im Ablauf verhindern und mit Texas Shoot Out oder Russisch Roulette auch das Exitszenario schon bei

RIT-Blog-Compliance-770x338-1
Allgemein, Veranstaltungen,

29. November 2023: Organhaftung und Compliance – Webinar mit Professor Dr. Ulrich Tödtmann

Unser Kollege Professor Dr. Ulrich Tödtmann wird am 29. November  2023 zu aktuellen Entwicklungen bei „Organhaftung und Compliance“ bei einem Live-Webinar der Beck Akademie Seminare referieren. Nachdem Gesetzgeber und Rechtsprechung in den letzten Jahren die Anforderungen an Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsratsmitglieder als sogenannte „Organe“ von GmbH und Aktiengesellschaft kontinuierlich verschärft haben, wird sich die Veranstaltung intensiv damit auseinandersetzen, wie die Verantwortlichen Haftungsrisiken

Auseinandersetzung
Podcast, ThinkTax,

2. November 2023: ThinkTax.069 – wenn Gesellschafter getrennte Wege gehen wollen

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Wie bei einer Ehescheidung sind dann meist auch massive Konflikte vorprogrammiert. Aber wie verhält man sich strategisch am besten, welche Formalia sollte man unbedingt einhalten und welche Rechtsmittel stehen den Gesellschaftern wiederum zur Verfügung? Wir beleuchten das Szenario aus beiden Perspektiven in unserer neuen Podcastfolge von „ThinkTax – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern“.