Monatliches Archiv

3 Monaten ago

Huckepackmodell
Podcast, ThinkTax,

27. März 2024: ThinkTax.077 – der Umweg ist das Ziel

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Eine steuerneutrale Einbringung von im Privatvermögen gehaltenen Anteilen an Kapitalgesellschaften in Personengesellschaften sieht das UmwStG nicht vor. Eigentlich. Wie man dennoch mit einer Art Huckepackmodell die beiden Gesellschaften steuerneutral und rechtlich einwandfrei zusammenbringen kann, besprechen wir in der neuen Folge von „ThinkTax – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern“. ThinkTax.077: Hendrik Grosse und Florian

Dreisprung
Podcast, REstart,

20. März 2024: REstart.055 – Markt intakt? Produkt intakt? Managementfehler identifiziert?

Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Im Dreisprung geht es zum Sanierungserfolg. Welche Parameter ein CRO im Krisenfall wirklich beeinflussen kann, hängt zum Gutteil von der jeweiligen Branche ab. Interne Managementfehler lassen sich schnell beheben, Produkt- und Branchenregeln allerdings nicht ganz so flott ändern. Was in der Praxis zu erfolgreichen Sanierungen führt, besprechen wir gemeinsam mit unserem Gast Matthias Beck,

Rechtswahl
Podcast, PUREplay,

18. März 2024: PUREplay.038 – weltoffene Unternehmerfamilien bewegen sich schnell in neue Länder

Legal Insights für Start-Ups und eCommerce Unternehmer:innen mit multinationalem Hintergrund sollten festlegen, welches Recht für sie gilt. Verheiratete mit zwei Staatsbürgerschaften, mit gemeinsamen Kindern und einem möglichen Wegzug ins Ausland sollten bei Ehevertrag und Testament besonders akkurat vorgehen. Welche Aspekte in der EU und weltweit auch für Unverheiratete relevant werden können, besprechen wir gemeinsam mit unserer Erbrechtlerin Corinna Stiehl in

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein,

21. März 2024: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen“

In unserer Reihe „Kaffee und Vergaberecht“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme am dritten Live-Stream im Jahr 2024 ein. Dieses Mal beschäftigen sich Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel mit der Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen. Wir erläutern, was Sie bei der Festlegung von Eignungskriterien beachten müssen. Dabei zeigen wir insbesondere auf, wann bei Architekten- und Ingenieurleistungen Referenzen vergleichbar

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

19. März 2024: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema Umgang mit Bußgeldern nach der DSGVO

Am 19. März 2024 um 13:00 Uhr  findet ein weiteres Mini-Webinar im Rahmen unserer Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ statt, zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Dieses Mal geht es um Umgang mit Bußgeldern nach der DSGVO. Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. In der Kürze liegt die Würze: Das Ganze soll

Verschärfung
Podcast, ThinkTax,

13. März 2024: ThinkTax.076 – die Wegzugsbesteuerung als scharfes Schwert des Gesetzgebers

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Selbst Unternehmer:innen, die bereits Deutschland den Rücken gekehrt haben, sollten hellhörig werden. Zur „Missbrauchsvermeidung“ hat der Gesetzgeber die Spielregeln nochmals verschärft. Welche Auswirkungen das auf bisherige Wegzügler und geplante Gewinnausschüttungen haben kann, besprechen wir in der neuen Folge von „ThinkTax – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern“. ThinkTax.076: Dr. Benjamin Rothmund und Florian Mack

RIT-Blog-Arbeitsrecht-770x338-1
Allgemein,

12. März 2024: Das Hinweisgeberschutzgesetz als Kostenfalle für den Arbeitgeber – Blogbeitrag von Prof. Dr. Ulrich Tödtmann und Julius Quicker LL.M.

Spätestens seit Edward Snowden und der NSA-Affäre im Sommer 2013 sind Hinweisgeber (engl. „Whistleblower“) in aller Munde. Sie helfen mit ihren Enthüllungen dabei, Missstände und illegale Machenschaften innerhalb von Unternehmen und anderen Organisationen aufzudecken. Auf diese Weise fördern Hinweisgeber die Durchsetzung von Recht und Gesetz und leisten damit auch eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Demgegenüber sehen die betroffenen Arbeitgeber Hinweisgeber häufig

RIT-Blog-Referendare-770x338-1
Allgemein,

März 2024: Referendar (m/w/d) oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für unseren Kanzleistandort in München gesucht

Der Beginn einer traumhaften Laufbahn an unserem Kanzleistandort in München als Referendar (m/w/d) oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Für die Bereiche Handels- und Gesellschaftsrecht, Privates Baurecht, Öffentliches Recht, Immobilienwirtschaftsrecht, Mietrecht, Arbeitsrecht, IP und IT-Recht suchen wir laufend Unterstützung. Karrierestart einmal anders. Gleich vom ersten Tag an erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Praxis unserer Wirtschaftskanzlei. Sie können direkt am Fall

Branchenausblick
Podcast, REstart,

6. März 2024: REstart.054 – welche Wirtschaftszweige sind aktuell besonders krisenanfällig?

Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Ukrainekrieg, Inflation, Energiekosten, Zinsanstieg, Schweinezyklus, Transformation – Krisengründe gibt es reichlich. Aber welche Branchen sind aus welchen Gründen zukünftig besonders gefährdet? Mit unserem Gast Matthias Beck, Senior Advisor bei Falk in Mannheim, wagen wir einen Rundumblick auf alle gefährdeten Branchen.REstart.054 – Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen – Dr. Martin Bürmann und Gerhard Müller von

RIT-Blog-RealEstate-770x338-1
Allgemein,

5. März 2024: Immobilienmarktbericht Rhein-Neckar 2024 erschienen

Als langjähriger Netzwerkpartner der Metropolregion Rhein-Neckar möchten wir Sie auf den neu erschienenen Immobilienmarktbericht 2024 aufmerksam machen. Der Immobilienmarktbericht Rhein-Neckar 2024 liefert auf 38 Seiten fundierte Informationen zum Wirtschaftsstandort Metropolregion Rhein-Neckar. Büro- und Einzelhandelsmarkt werden in ihm ebenso beleuchtet wie die in der Metropolregion vorhandenen Gewerbe- und Industrieflächen. In Zusammenarbeit mit bulwiengesa stellt der Bericht den Investmentmarkt der Rhein-Neckar-Region vor.

Testament
Podcast, PUREplay,

4. März 2024: PUREplay.037 – bei Unternehmer:innen besteht eigentlich immer Handlungsbedarf

Legal Insights für Start-Ups und eCommerce Spätestens mit der Geburt des ersten Kindes. Denn die gesetzliche Regelung macht überlebende Ehepartner:innen und die gemeinsamen Kinder zu einer wenig flexiblen Erbengemeinschaft. Auch das Berliner Testament oder das Supervermächtnis führen nicht immer zu der gewünschten Ideallösung. Welche rechtlichen Aspekte bei schwerem Unfall und Todesfall – auch aus steuerlicher Sicht – zu berücksichtigen sind,