Beiträge mit diesem Tag:

Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger

RIT-Blog-itrecht(1)
Allgemein,

1. Oktober 2019: Cookies und Datenschutz – Europäischer Gerichtshof stärkt elektronische Privatsphäre – Kurzkommentar von Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger zum Urteil des EuGH in der Rechtssache C-673/17

Mit seinem Urteil vom 01. Oktober 2019 hat der Europäische Gerichtshof die elektronische Privatsphäre maßgeblich gestärkt. In der Sache ging es um die Zulässigkeit der Nutzung voreingestellter Ankreuzkästchen zur Nutzung von Cookies. Das Gericht stützt seine Bewertung maßgeblich auf die Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation sowie auf die Datenschutz-Grundverordnung und kommt insoweit zu dem Ergebnis, dass sowohl nach „altem“ als auch

biology-blur-blurred-background-954585 TMS Veranstaltung 13.06.2018 (2)
Veranstaltungen,

13. Juni 2018: Intensivseminar zur Regulierung von Biobanken

Unsere Kollegen Prof. Tade Spranger und Dr. Tobias Schulz bieten am 13.06.2018  in Zusammenarbeit mit Biotech-Cluster Rhein-Neckar (BioRN) ein Intensivseminar zur Regulierung von Biobanken an. Durch praxisnahe Erläuterungen und konkrete Handlungsempfehlungen werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, proaktiv Vorkehrungen zu treffen, um rechtliche „Minenfelder“ wie beispielsweise den Umgang mit Altproben, den „informed (broad) consent“ oder Fragen des Eigentums an

Life Sciences 10.04.2018(2)
Veranstaltungen,

10. April 2018: LIFE SCIENCES – Zukunftsweisende Technologien und ihre rechtlichen Fallstricke – Intensivseminar Nr. 3

Mit unserer Intensivseminar-Reihe verschaffen wir Ihnen einen Überblick über die aktuellsten regulatorischen Herausforderungen im Bereich der Life Sciences und verdeutlichen Ihnen, welche Chancen sich eröffnen – und welche Risiken drohen. Sie treffen bei unserem Intensivseminar folgende Referenten der RITTERSHAUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB: Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr. Tade M. Spranger Rechtsanwalt und Partner Mark Oliver Kühn, LL.M. (Denver) Rechtsanwalt Dr. Tobias