Beiträge mit diesem Tag:

Podcast

RITpod-REstart004-Blog-1
Podcast,

14. März 2021: Pflichten der Geschäftsführung bei Zahlungsunfähigkeit

REstart.004 – Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Wann ist ein Unternehmen zahlungsunfähig und was ist dann zu tun? Gilt dies auch in Corona-Zeiten? In der neuen Folge diskutieren Martin Bürmann und Patrick Treitz über die Pflichten der Geschäftsführung im Vorfeld der Insolvenz. REstart.004 – Dr. Martin Bürmann und Dr. Patrick Treitz heißen Sie zur neuen Podcast-Reihe herzlich willkommen! Jetzt reinhören:

RITpod-ThinkTax007-Blog-1
Podcast,

7. April 2021: Podcast zum Thema „Fit for Real Estate (3): Kreativer Spielraum der KG

ThinkTax.007 – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Familien leben von der individuellen Vielfalt ihrer Mitglieder. Die Bedürfnisse und Ansprüche der Generationen verändern sich auch mit ihren verschiedenen Lebensphasen. Da ist Flexibilität für kreative Gestaltung gefragt. Aber wieviel Spielraum bietet nun die von uns angepriesene Familien-KG wirklich? Das erörtern wir im neuen Podcast der Reihe „ThinkTax – Legal Insights zu

RITpod-REstart003-Blog-1
Podcast,

31. März 2021: Hohes Stammkapital behindert die Sanierung

REstart.003 – Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Ein hohes Stammkapital verbessert die Kreditwürdigkeit und erhöht die Reputation eines Unternehmens. In der Krise kann ein hohes Stammkapital aber ein echtes Sanierungshindernis darstellen und die Beteiligung von Investoren erschweren. Warum das so ist und wie mit einem sogenannten „Kapitalschnitt“ die Beteiligung eines Investors dennoch ermöglicht werden kann, wird in der neuen

RITpod-ThinkTax006-Blog-1
Podcast,

24. März 2021: Podcast zum Thema „Fit for Real Estate (2): Familiengesellschaft als Immobilien-Holding“

ThinkTax.006 – Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Immobilienvermögen an Kinder übertragen, aber die Kontrolle behalten und das steueroptimiert. Schenkung unter Nießbrauchrecht ist dann die allgemein bekannte Lösung. Damit kann zwar die Schenkungssteuer reduziert werden. Aber ist es auch auf Sicht wirklich optimal? Wie sieht es mit den Erträgen und dem Wertzuwachs aus? Eine Familiengesellschaft ist meist die bessere Alternative.

RITpod-REstart002-Blog-1
Podcast,

17. März 2021: Debt-To-Equity-Swap – Gläubiger werden Gesellschafter

REstart.002 – Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Redensartlich soll man bekanntlich „den Bock nicht zum Gärtner machen“. Den Gläubiger zum Mitgesellschafter zu machen, kann hingegen im Rahmen der Sanierung eines Unternehmens ein durchaus sinnvoller Schachzug sein. REstart.002 – Dr. Martin Bürmann und Dr. Patrick Treitz stellen in der aktuellen Episode dar, wie ein solcher „Debt-to-Equity-Swap“ funktioniert und für welche