Risikotoleranz
Podcast,

28. Juli 2022: NextGen.020 – Nachfolgeplanung und Vermögensanlage in schwierigen Zeiten

Legal Insights zu Nachfolge, Vermögen und Stiftungen Die hohe Inflation führt vielfach zu negativen Realzinsen. Familienvermögen könnten auf Dauer dahinschmelzen. Aber wie findet man eine optimale Anlagestrategie zwischen Nominal- und Sachwerten, illiquiden und liquiden Investitionen? Wo liegt meine persönliche Risikotoleranz und in welchen Risikoklassen sollte ich mich dann bewegen? Kniffelige Fragen, die wir am besten mit erfahrenen Spezialist:innen aus dem

Freiraum
Podcast,

27. Juli 2022: REstart.030 – Raus aus dem Büro – rein in die Kostenersparnis

Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Home Office liegt im Trend und bietet Unternehmer:innen willkommene Freiräume für Kosteneinsparungen. Aber wie kann ich als Arbeitgeber:in das Einsparungspotenzial konfliktfrei und rechtssicher ausschöpfen? Welches Mitspracherecht hat etwa der Betriebsrat? Kann man Home Office generell anordnen? Wie sieht es mit der Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutz im Home Office aus? Und was sagt die Sozialversicherung

RIT-Blog-Steuerrecht-770x338-1
Allgemein,

26. Juli 2022: Plötzlich steuerpflichtig – Unerkannter steuerlicher Wohnsitz in Deutschland – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Benjamin Rothmund und Steuerberater Hendrik Grosse LL.B., M.Sc.

Etliche Bürger ausländischer Nationen halten sich lediglich punktuell in Deutschland auf, ohne zu wissen, dass Sie hierdurch bereits einen steuerlichen Wohnsitz in Deutschland begründen können. Viele setzen den steuerlichen Wohnsitz fälschlicherweise mit dem Wohnsitz nach dem Meldegesetz gleich und wiegen sich daher in Sicherheit. Die An- oder Abmeldung beim Einwohnermeldeamt ist für die Annahme eines steuerlichen Wohnsitzes aber nur ein

Blog-Patientenverfügung
Allgemein,

22. Juli 2022: „Do Not Resuscitate“ – ein Tattoo als wirksame Patientenverfügung? – Blogbeitrag von Johanna Rengel und Dr. Benjamin Rothmund

Früher oder später setzt sich jeder Mensch mit dem eigenen Tod auseinander, sei es aufgrund zunehmenden Alters oder wegen eines prägenden Erlebnisses. Nicht selten wird in diesem Zusammenhang eine Patientenverfügung erstellt, um für den Ernstfall vorzusorgen. Der Beweggrund dahinter ist oft die Aufrechterhaltung der Selbstbestimmung, auch in Situationen, in denen das Treffen eigener Entscheidungen nicht mehr möglich ist. Diese Gedanken

RIT-Blog-Motiv-Associategehaelter
Pressemeldungen,

21. Juli 2022: RITTERSHAUS erhöht Einstiegsgehalt für Associates auf 100.000 Euro

Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS hat mit Wirkung zum 01. Juli 2022 das Einstiegsgehalt für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte auf 100.000 Euro erhöht. Die auf die Beratung international agierender sowie mittelständischer Unternehmen spezialisierte Sozietät setzt damit ein deutliches Zeichen im Wettbewerb um hoch qualifizierte Juristinnen und Juristen an ihren Standorten in Frankfurt, Mannheim und München. Das Grundgehalt der Associates beginnt im ersten Jahr

Familienstiftung
Podcast,

20. Juli 2022: ThinkTax.039 – frühzeitige Nachfolgeregelung mit hoher Flexibilität

Legal Insights zu Unternehmensstrukturen und Steuern Geht das Vermögen in einer Stiftung doch nicht stiften? Eine Familienstiftung muss nicht dem Gemeinwohl, sondern sollte nur der Familie verpflichtet sein. Und in der Satzung kann man als Stifter Zweck und Flexibilität genau festlegen. Wie das im Einzelnen geht und welche steuerlichen Vorteile das für den Wegzug des Stifters oder im Erbfall hat,

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Veranstaltungen,

20. Juli 2022: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „wann ist eine Direktvergabe eines Auftrags aufgrund Alleinstellungsmerkmals eines Unternehmens zulässig“

Am 20. Juli 2022 um 13:00 Uhr findet das nächste Mini-Webinar der Veranstaltungsreihe „Kaffee und Vergaberecht“ statt. Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel beschäftigen sich dieses Mal mit der Frage, wann die Direktvergabe eines Auftrags aufgrund eines Alleinstellungsmerkmals eines Unternehmens zulässig ist. Eine Direktvergabe kommt in Betracht, wenn aus technischen Gründen kein Wettbewerb vorhanden ist (§ 14 Abs. 4

Synchronschwimmen
Podcast,

14. Juli 2022: NextGen.019 – Bei der Nachfolgeplanung zählen nicht nur die Haltungsnoten

Legal Insights zu Nachfolge, Vermögen und Stiftungen Erbschaft und Schenkung von Betriebsvermögen sollten nicht zum fiskalischen Sprung ins kalte Wasser werden. Gerade bei der Nachfolgeplanung sind neben einem steueroptimierten Konzept auch der Zeitplan und die inhaltliche Substanz der Übertragungsverträge von zentraler Bedeutung. Wie sich die verschiedenen Steuerarten bei Erbschaft und Schenkung von Betriebs- und Immobilienvermögen mit meist erheblichen stillen Reserven

Transfergesellschaft
Podcast,

13. Juli 2022: REstart.029 – Personalabbau gewinnt mit staatlicher Förderung an Zustimmung

Legal Insights zur Sanierung von Unternehmen Transfer- und Qualifizierungsgesellschaften nehmen der Unternehmenssanierung ihre sozialen Schreckmomente. Personalabbau gilt als probates Mittel zur nachhaltigen Sanierung von Unternehmen. Konflikte mit dem Betriebsrat sind aber meist vorprogrammiert. Mit einer staatlich geförderten Transfergesellschaft lässt sich das auch im größeren Stil und mit weitreichendem Konsens der Mitarbeiter realisieren. Welche Voraussetzungen notwendig sind und wie sich das