Monatliches Archiv

4 Monaten her

RIT-blog-Pod-Enteignung
Podcast,

Mai 2020: Unternehmer und Private Clients in der Corona-Krise

Born & Hauser – Legal Insights.002 Die Diskussionen um Enteignungen von großen Wohnungsunternehmen oder um eine Vermögensabgabe oder Zwangsanleihe zur Verteilung der Corona-Kosten auf die „starken Schultern“ macht viele unserer Mandanten nachdenklich oder zumindest unruhig. Gemeinsam mit unserem Partner Pawel Blusz wollen wir Hintergründe und Lösungsansätze diskutieren. Legal Insights.002 – Dr. Werner Born, Dr. Marc Hauser und das Redaktionsteam Pawel

RITTERSHAUS begleitet CureVac bei Börsengang an der NASDAQ
Allgemein,

Mai 2020: Insolvenz eines Unternehmens: Zahlt der PSVaG auch die Betriebsrente eines Geschäftsführers einer GmbH? – Blogbeitrag von Rechtsanwältin Lisa Zeman

In der aktuellen Krisenzeit sind viele Unternehmen von einer Insolvenz bedroht. Betroffene Mitarbeiter denken in dieser Situation (verständlicherweise) zuerst an den dadurch drohenden Jobverlust und Lohnausfall. Doch wird dieser für die meisten hoffentlich nur temporärer Natur sein. Was ist jedoch mit der betrieblichen Altersvorsorge, die einem der Arbeitgeber im Herbst des Lebens auszahlen wollte? Ist das Geld im Falle einer

rit-blog-AR in Notzeiten
Pressemeldungen,

20. Mai 2020: Corona im Arbeitsrecht: RITTERSHAUS veröffentlicht Ratgeber für Unternehmer und Personaler zur Bewältigung von Not- und Krisenzeiten

Die Corona-Pandemie hat den Alltag der Menschen von heute auf morgen auf den Kopf gestellt. Unternehmen mussten sich auf eine völlig neue Organisation der Arbeit einstellen. Arbeitnehmer können bis heute ihrer gewohnten Tätigkeit nur eingeschränkt oder gar nicht nachgehen. Arbeitgeber können nicht oder nur begrenzt über ihre Belegschaft verfügen. Das Arbeitsrecht steht dabei im Epizentrum. Was können Arbeitgeber tun, wenn

rit-blogformat-Auszeichnung-brandeins
Allgemein,

Mai 2020: RITTERSHAUS Top-Wirtschaftskanzlei 2020

brandeins zählt RITTERSHAUS zu den Top-Wirtschaftskanzleien 2020. Das Forschungsinstitut statista hat im Auftrag von brandeins Ende 2019 über 2.600 Rechtsanwälte aus Kanzleien und Wirtschaftsjuristen aus Unternehmen in ganz Deutschland befragt. In der Kategorie Gesellschaftsrecht wurde RITTERSHAUS überdurchschnittlich häufig von beiden Seiten empfohlen und zählt damit zu den Top-Wirtschaftskanzleien 2020. Herzlichen Dank für diese besondere Auszeichnung und das in uns gesetzte

RIT-podcast-1200x627-Favorit-01a_770x_338px
Podcast,

Mai 2020: Schneeschmelze beim Eigenkapital

Born & Hauser – Legal Insights.001 Wenn der Corona-bedingte Lockdown die Sonne ist, dann schmilzt das Eigenkapital wie Schnee, das Schmelzwasser sammelt sich in reißenden Bächen und stürzt unwiederbringlich talwärts. Übrig bleiben kahle Schuldenberge, unter deren Last die Unternehmen und Staaten zusammenbrechen. Dieses Bild entspringt einem Interview mit dem früheren Wirtschaftsweisen Prof. Peter Bofinger in der Süddeutschen Zeitung vom April. Er