Beiträge mit diesem Tag:

Unternehmens- und Vermögensnachfolge

rit-blog-Juvesiegel 2020 Nachfolge deutsch
Pressemeldungen,

2. November 2020: JUVE zeichnet RITTERSHAUS als Kanzlei des Jahres für Nachfolge, Vermögen und Stiftungen aus

RITTERSHAUS ist Kanzlei des Jahres 2020 für Nachfolge, Vermögen und Stiftungen. Die Auszeichnung der Redakteure des JUVE-Handbuchs, der führenden Publikation zu Wirtschaftskanzleien in Deutschland, wurde vergangenen Donnerstagabend im Rahmen einer virtuellen Award-Zeremonie in Köln verliehen. Die ,mediationsanaloge Nachfolgeberatung‘ habe RITTERSHAUS „die Tür zu vielen größeren deutschen Familienunternehmen im Generationsumbruch geöffnet“, heißt es in der Laudatio von JUVE. Der Beratungsansatz sei

RIT-blog-WIR-Tage-2020
Veranstaltungen,

30./31. März 2020 (auf Herbst 2020 verschoben): WIR-Tage 2020 – Führungsgenerationen im Dialog – Interaktiver Vortrag mit Pawel Blusz LL.B., LL.M. und Corinna Stiehl

Im Rahmen der WIR-Tage 2020 hält RITTERSHAUS Rechtsanwalt und Steuerberater Pawel Blusz LL.B., LL.M. gemeinsam mit RITTERSHAUS Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erb- und Familienrecht Corinna Stiehl, einen interaktiven Vortrag zum Thema „Hilfe, mein Kind zieht ins Ausland! Internationale Unternehmerfamilien“. Die deutsche Unternehmerfamilie ist international: Mitglieder ziehen außer Landes, studieren und arbeiten dort, sie erwerben Immobilien, manche heiraten sogar. Nicht selten

RIT-Blog-nachfolge
Allgemein,

November 2019: So gelingt der Generationswechsel – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Michael Kühn

Deutschland ist eine der reichsten Nationen der Welt. 400 Milliarden Euro werden nach neuesten Studien des DIW jährlich vererbt. Ein Blick in die Erbschaftsteuerstatistik zeigt, dass es inzwischen auch in der „Mitte der Gesellschaft“ immer häufiger um größere Einzelvermögen geht. Sieben-, ja achtstellige Werte sind keine Seltenheit mehr. Steuervermeidung steht damit bei den Planzielen zwangsläufig ganz oben. Das gilt –

Rittershaus 2018
Pressemeldungen,

1. Februar 2018: RITTERSHAUS baut Praxisgruppe Unternehmens- und Vermögensnachfolge am Standort Frankfurt weiter aus

Zum 1. Februar 2018 hat RITTERSHAUS Herrn Rechtsanwalt und Steuerberater Pawel Blusz gewonnen, der als Partner am Standort Frankfurt die Praxisgruppe Unternehmens- und Vermögensnachfolge verstärken wird. Herr Blusz wechselt aus dem Frankfurter Büro von Flick Gocke Schaumburg zu RITTERSHAUS. Dort war er nach seinem Wechsel von SJ Berwin im Jahr 2013 zuletzt neben Prof. Dr. Andreas Söffing als assoziierter Partner

Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft e.V.
Allgemein,

Ausgezeichnet: Preis für nachhaltiges Engagement im Konfliktmanagement

Erstmals lobte der Round Table Mediation und Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft e.V. (RTMKM) unter der Schirmherrschaft von Bundesjustizminister Heiko Maas 2017 den Preis „Exzellenz in Mediation“ aus. Bewerben konnten sich Rechtsanwaltskanzleien, die sich im Bereich Konfliktbearbeitung nachhaltig engagieren. RITTERSHAUS nahm teil und belegte dabei den bemerkenswerten zweiten Platz, weil man die Jury mit einem innovativen Ansatz im Bereich der Rechtsberatung