Beiträge in der Kategorie

Veranstaltungen

RIT-wakeup002-Blog-1
Allgemein, Veranstaltungen,

4. Juni 2024: WakeUp – Webinar zu aktuellen Entwicklungen bei der Nachfolgeplanung

Vermögende Privatpersonen und Familienunternehmen sollten bei der Nachfolgeplanung eine ganze Reihe steuerlicher und juristischer Aspekte berücksichtigen. Corona, Klimawandel und die politischen Entwicklungen in Europa verändern laufend die relevanten Parameter. In kompakten Impulsvorträgen wollen wir Ihnen einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen vermitteln. Die drei Referenten Hendrik Grosse, Dr. Benjamin Rothmund und Florian Mack werden im Wechsel ein breites Themenspektrum für

Intellectual property blog
Allgemein,

8. April 2024: Paukenschlag im Urheberrecht – Müssen DIN-Normen ab sofort kostenfrei zugänglich sein? – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Jonas Kuhlbrodt

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 5. März 2024 in dem Verfahren Malamud (C-588/21 P) festgestellt, dass europäische harmonisierte technische Normen kostenfrei zugänglich sein müssten. Das (ohnehin frei zugängliche) EU-Recht enthält häufig nur allgemeine Grundvoraussetzungen für Sicherheitsanforderungen und wird dann durch derartige Normen spezifiziert. Entwickelt werden diese Normen durch privatrechtlich organisierte, nationale Normungsorganisationen, zu denen auch das

RIT-Blog-Arbeitsrecht-770x338-1
Allgemein,

8. April 2024: Urlaubserholung auch während Quarantäne möglich – Blogbeitrag von Prof. Dr. Ulrich Tödtmann und Julius Quicker LL.M.

Die Temperaturen steigen und es kommt Urlaubsstimmung auf. Doch wozu führt es, wenn während des Urlaubs behördliche Quarantäne angeordnet wird? Können Arbeitnehmer in diesem Fall verlangen, dass ihnen die betroffenen Urlaubstage „gutgeschrieben“ werden? Oder kann Urlaubserholung auch dann eintreten, wenn Arbeitnehmer behördlich verpflichtet werden, zuhause zu bleiben? Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte am 14.12.2023 über diese äußerst praxisrelevanten Fragen zu

ABO Vergaberecht Blogfoto
Allgemein,

5. April 2024: Prof. Dr. Antje Boldt im Interview mit dem Klimabündnis Bauen Rheinland-Pfalz zum Vergaberecht in der Holzbaupraxis

Die öffentliche Hand hat die Chance, durch den Einsatz von Holzbau einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Qualitätssteigerung der Räumlichkeiten beispielsweise von Schulen, Kitas und Verwaltungsgebäuden zu leisten. Wie das Vergaberecht im Einklang mit den fachlichen Notwendigkeiten der Vorfertigung im Holzbau gebracht, in der Holzbaupraxis zielführend angewendet und damit ein entscheidender Beitrag zur erfolgreichen Baumaßnahme geleistet werden kann, erklärt RITTERSHAUS

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein,

21. März 2024: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen“

In unserer Reihe „Kaffee und Vergaberecht“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme am dritten Live-Stream im Jahr 2024 ein. Dieses Mal beschäftigen sich Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel mit der Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen. Wir erläutern, was Sie bei der Festlegung von Eignungskriterien beachten müssen. Dabei zeigen wir insbesondere auf, wann bei Architekten- und Ingenieurleistungen Referenzen vergleichbar

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

19. März 2024: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema Umgang mit Bußgeldern nach der DSGVO

Am 19. März 2024 um 13:00 Uhr  findet ein weiteres Mini-Webinar im Rahmen unserer Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ statt, zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Dieses Mal geht es um Umgang mit Bußgeldern nach der DSGVO. Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. In der Kürze liegt die Würze: Das Ganze soll

RIT-Blog-Arbeitsrecht-770x338-1
Allgemein,

12. März 2024: Das Hinweisgeberschutzgesetz als Kostenfalle für den Arbeitgeber – Blogbeitrag von Prof. Dr. Ulrich Tödtmann und Julius Quicker LL.M.

Spätestens seit Edward Snowden und der NSA-Affäre im Sommer 2013 sind Hinweisgeber (engl. „Whistleblower“) in aller Munde. Sie helfen mit ihren Enthüllungen dabei, Missstände und illegale Machenschaften innerhalb von Unternehmen und anderen Organisationen aufzudecken. Auf diese Weise fördern Hinweisgeber die Durchsetzung von Recht und Gesetz und leisten damit auch eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Demgegenüber sehen die betroffenen Arbeitgeber Hinweisgeber häufig

RIT-Blog-Baurecht
Allgemein, Veranstaltungen,

16. April 2024: Der klimagerechte Bebauungsplan – LIVE-Webinar mit Rechtsanwalt Dr. Hartmut Fischer

Unser Kollege Dr. Hartmut Fischer wird am 16. April 2024 bei einem Live-Webinar der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie e.V. zu aktuellen Maßnahmen und Anforderungen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung in Bezug auf einen klimagerechten Bebauungsplan referieren. Maßnahmen und Anforderungen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung können mit ganz verschiedenen Instrumenten, so Festsetzungen in Bebauungsplänen, mit örtlichen Bauvorschriften, städtebaulichen Verträgen, Grundstückskaufverträgen sowie

RIT-Blog-Referendare-770x338-1
Allgemein,

März 2024: Referendar (m/w/d) oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für unseren Kanzleistandort in München gesucht

Der Beginn einer traumhaften Laufbahn an unserem Kanzleistandort in München als Referendar (m/w/d) oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Für die Bereiche Handels- und Gesellschaftsrecht, Privates Baurecht, Öffentliches Recht, Immobilienwirtschaftsrecht, Mietrecht, Arbeitsrecht, IP und IT-Recht suchen wir laufend Unterstützung. Karrierestart einmal anders. Gleich vom ersten Tag an erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Praxis unserer Wirtschaftskanzlei. Sie können direkt am Fall

RIT-Blog-RealEstate-770x338-1
Allgemein,

5. März 2024: Immobilienmarktbericht Rhein-Neckar 2024 erschienen

Als langjähriger Netzwerkpartner der Metropolregion Rhein-Neckar möchten wir Sie auf den neu erschienenen Immobilienmarktbericht 2024 aufmerksam machen. Der Immobilienmarktbericht Rhein-Neckar 2024 liefert auf 38 Seiten fundierte Informationen zum Wirtschaftsstandort Metropolregion Rhein-Neckar. Büro- und Einzelhandelsmarkt werden in ihm ebenso beleuchtet wie die in der Metropolregion vorhandenen Gewerbe- und Industrieflächen. In Zusammenarbeit mit bulwiengesa stellt der Bericht den Investmentmarkt der Rhein-Neckar-Region vor.

RIT-Blog-oeffentliches-recht-770x338-1 (1)
Allgemein,

Februar 2024: Rechtsanwalt (m/w/d) im Umwelt- und Planungsrecht gesucht

Machen Sie einen Karrieresprung und tauchen Sie ein in unser öffentlich-rechtliches Team. Derzeit suchen wir für unseren Standort in Mannheim: Rechtsanwalt (m/w/d) Umwelt- und Planungsrecht Als hervorragender Jurist (m/w/d, Berufseinsteiger) mit Freude daran, Fragestellungen des Umwelt- und Planungsrechts zu klären, stellen Sie eine Bereicherung für unser Team dar. Sie sollten nicht nur Interesse am wissenschaftlichen Diskurs haben, sondern auch kreative

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein, Veranstaltungen,

29. Februar 2024: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „welche  vergaberechtlichen Tätigkeiten darf der Auftraggeber externen Beschaffungsdienstleistern übertragen“

In unserer Reihe „Kaffee und Vergaberecht“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme am zweiten Live-Stream im Jahr 2024 ein. Dieses Mal geht es mit Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel um die Frage, welche  vergaberechtlichen Tätigkeiten der Auftraggeber externen Beschaffungsdienstleistern übertragen darf. Für die Abwicklung des Vergabeverfahrens bedienen sich Auftraggeber gerne der Unterstützung externer Dienstleister, etwa Planungsbüros oder spezialisierter

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

27. Februar 2024: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema Datengenerierende Unternehmen und die Auswirkungen des Data Act

Am 27. Januar 2024 um 13:00 Uhr  findet ein weiteres Mini-Webinar im Rahmen unserer Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ statt, zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Dieses Mal geht es um Datengenerierende Unternehmen und die Auswirkungen des Data Act. Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. In der Kürze liegt die Würze: Das Ganze

RIT-Blog-Boldt-770x338
Allgemein,

22. Februar 2024: WirtschaftsWoche zeichnet Antje Boldt von RITTERSHAUS als eine der renommiertesten Anwältinnen für Baurecht in Deutschland aus

Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS ist von der WirtschaftsWoche erneut als Top-Kanzlei für Baurecht ausgezeichnet worden. Wie bereits in den Vorjahren wurde Partnerin Prof. Dr. Antje Boldt von RITTERSHAUS in Frankfurt am Main in die Liste der renommiertesten Anwältinnen und Anwälte für baurechtliche Beratung in Deutschland aufgenommen und die gesamte Sozietät zum dritten Mal als Top-Kanzlei für die Beratung im Bereich des

RIT-Blog-Klimaschutztag-770x338-1
Allgemein, Veranstaltungen,

20. Februar 2024: Klimaschutztag

Unser Klimaschutztag geht in die dritte Runde. Freuen Sie sich auf praxisnahe Vorträge per Live-Stream zu folgenden Themen: Klimaschutz in der bauleitplanerischen Abwägung Alternativen in der Abwägung Wald- und Baumschutz in baurechtlichen Verfahren Windenergie- und Freiflächenphotovoltaikanlagen Erneuerbare Energien im Außenbereich Klimaschutz durch Deregulierung Wärmeplanung nach dem WPG Anschluss- und Benutzungszwang Die Redezeit pro Thema ist auf 20 bzw. 30 Minuten

RIT-blog-familienpool
Allgemein,

Februar 2024: Familiengesellschaften zur Vermögensstrukturierung und Nachfolgegestaltung – Handlungsbedarf nach dem „MoPeG“?

Lange angekündigt, seit 1. Januar 2024 in Kraft: Durch das sog. „MoPeG“ (Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts) wurde das Recht für einige Gesellschaftsformen geändert, insbesondere für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) und die Kommanditgesellschaft (KG). Gerade GbR und KG sind als (vermögensverwaltende) Familiengesellschaften – sog. Familienpools – und als Holdinggesellschaften beliebt. Wenn auch Sie Ihre Immobilien, Gesellschaftsbeteiligungen oder anderes Vermögen

RIT-Blog-Unternehmerfamilie-770x338-1
Allgemein,

31. Januar 2024: Achtung: Aktuell keine erbschaftsteuerliche Begünstigung für Grundstücke im sog. „Gleichordnungskonzern“ – Blogbeitrag von RAin und StBin Martina Weisheit

In der aktuellen Fassung des ErbStG läuft die Steuerbefreiung für eine Grundstücksüberlassung im sog. „Gleichordnungskonzern“ und an Gesellschaften, die faktisch nicht konsolidieren, nach § 13b Abs. 4 Nr. 1c ErbStG leer. § 4h Abs. 3 S. 5 und S. 6 EStG, der eine Definition des Begriffs des (Gleichordnungs-)Konzerns vorsah und auf den das Erbschaftsteuergesetz verweist, wurde im Kreditzweitmarktförderungsgesetz mit Wirkung

Intellectual property blog
Allgemein,

30. Januar 2024: Urteil zu „Dark Patterns“: Kündigungsbutton bei „Sky“ rechtswidrig – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Magnus Brau

Das Landgericht München I erklärt den Kündigungsbutton des Pay-TV-Anbieters „Sky“ für rechtswidrig und setzt damit ein weiteres Zeichen gegen sog. „Dark Patterns“. Als „Dark Patterns“ werden manipulative Gestaltungen im Internet bezeichnet, die den Nutzer zu einer bestimmten Handlung verleiten oder ihn von einer bestimmten Handlung abhalten sollen. Eine Art der „Dark Patterns“ sind Gestaltungen, in denen es wesentlich leichter ist,

RIT-Blog-Steuerrecht-770x338-1
Allgemein,

23. Januar 2024: Änderung der Rechtsprechung – Kein Spekulationsgewinn für ein zur Erbmasse gehörendes Grundstück bei entgeltlichem Erwerb eines Miterbenanteils – Blogbeitrag von RAin und StBin Martina Weisheit

Mit Urteil vom 26.9.2023 (IX R 13/22) hat der BFH entschieden, dass der Kauf eines Miterbenanteils, in dem ein Grundstück enthalten ist, das anschließend veräußert wird, keinen Erwerb eines Grundstücks im Sinne des privaten Veräußerungstatbestandes, § 23 Abs. 1 Nr. 1 S. 1 EStG darstellt. Damit ändert der BFH seine eigene Rechtsprechung (vgl. BFH v. 20.4.2004 (IX R 5/02)) und stellt

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

23. Januar 2024: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema KI-Anwendungen im Unternehmen – Teil 2: Strategische Nutzung von KI im Unternehmen

Am 23. Januar 2024 um 13:00 Uhr  findet ein weiteres Mini-Webinar aus der neuen Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ statt, zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Dieses Mal geht es um KI-Anwendungen im Unternehmen (Teil 2: Strategische Nutzung von KI im Unternehmen). Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. In der

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein, Veranstaltungen,

17. Januar 2024: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Direktvergabe eines Auftrags aufgrund eines Alleinstellungsmerkmals eines Unternehmens“

In unserer Reihe „Kaffee und Vergaberecht“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an unserem ersten Live-Stream im Jahr 2024 ein. Dieses Mal geht es mit Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel um die Direktvergabe eines Auftrags aufgrund eines Alleinstellungsmerkmals eines Unternehmens. Eine Direktvergabe kommt in Betracht, wenn aus technischen Gründen kein Wettbewerb vorhanden ist (§ 14 Abs. 4 Nr.

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-3
Allgemein, Veranstaltungen,

11. Januar 2024: Die eingetragene GbR kommt – Was ändert sich durch die Modernisierung des Personengesellschaftsrechts für mein Unternehmen? – Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Toedtmann bei der IHK Rhein-Neckar

Die eingetragene GbR kommt – Was ändert sich durch die Modernisierung des Personengesellschaftsrechts für mein Unternehmen? Seit 1. Januar 2024 ist es soweit: Es gelten neue Regeln für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) gilt ohne Übergangsregelung auch für bestehende Gesellschaften. Welches sind die wichtigsten Veränderungen und worauf müssen Sie als Unternehmer besonders achten?

Blog_Handlungsbedarf_MoPeG_Newsletter
Allgemein,

15. Dezember 2023: Aktueller Handlungsbedarf durch neues Personengesellschaftsrecht ab 2024

Am 1. Januar 2024 tritt das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) in Kraft, durch das das Personengesellschaftsrecht grundlegend reformiert wird. Die Reform betrifft alle bestehenden sowie alle künftig zu gründenden Personengesellschaften. Der Gesetzgeber hat sich – mit wenigen Ausnahmen – bewusst gegen weitreichende Übergangs- oder Ausnahmeregelungen entschieden, vielmehr gilt ab dem 1. Januar 2024 sofort die neue Rechtslage. Bei

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-3
Allgemein,

13. Dezember 2023: Eintragungsrecht oder doch Eintragungspflicht? MoPeG bringt Gesellschaftsregister für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts – Blogbeitrag von RA Simeon Martus

Bald ist es soweit! Am 1. Januar 2024 tritt das vom Bundestag bereits im Jahr 2021 verabschiedete MoPeG (Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts) in Kraft und sorgt ab Beginn des kommenden Jahres für in einem solchen Umfang noch nie da gewesene Änderungen im Recht der Personengesellschaften. Die Änderungen erfassen hierbei nicht nur den Bereich der Handelsgesellschaften, sondern beziehen sich in

Blog-Künstliche_Intelligenz-2
Allgemein,

12. Dezember 2023: Einigung über die neue KI-Verordnung – Blogbeitrag von Dr. Markus Spitz und Dr. Anno Haberer

Die Europäische Union hat im Dezember 2023 nach anhaltenden Trilog-Verhandlungen eine Einigung über die KI-Verordnung erzielt. Aufgrund der zuletzt sehr unterschiedlichen Positionen und Auffassungen konnte lange nicht prognostiziert werden, wann und in welcher Form die KI-Verordnung letztlich in Kraft treten wird. Nun haben sich die EU-Kommission, Parlament und Rat am 8. Dezember 2023 auf eine gemeinsame Fassung geeinigt. Details zur finalisierten Fassung

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

12. Dezember 2023: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema KI-Anwendungen im Unternehmen

Am 12. Dezember 2023 um 13:00 Uhr  findet ein weiteres Mini-Webinar aus der neuen Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ statt, zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Dieses Mal geht es um KI-Anwendungen im Unternehmen (Teil 1: Eingabe von Daten bei ChatGPT und Co.). Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. In der

RIT-Blog-Arbeitsrecht-770x338-1
Allgemein,

5. Dezember 2023: Arbeitgeber aufgepasst – Ein Monat ist ein Monat ist kein Monat – Blogbeitrag von Eler von Bockelmann

– Zur Monatsfrist des Art. 12 III DSGVO – Zu Recht oder zu Unrecht betrachten viele Arbeitgeber die datenschutzrechtlichen Anforderungen für Arbeitgeber, sei es im laufenden Arbeitsverhältnis, sei es bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder sei es im oder im Nachgang zu Bewerbungsverfahren als eine Herausforderung. Oder eher: Ein lästiges Ärgernis. Ein aktuelles Urteil des Arbeitsgerichts Duisburg gibt Anlass zur Warnung:

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-1
Allgemein, Pressemeldungen,

28. November 2023: RITTERSHAUS berät HORNBACH Baumarkt AG bei Kauf von Seniovo

Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS hat die HORNBACH Baumarkt AG beim Kauf der Seniovo GmbH, den Markführer für barrierefreie Badumbauten, beraten. Die HORNBACH Baumarkt AG übernimmt das auf barrierefreie Badumbauten spezialisierte Berliner Start-up Seniovo zum 1. Dezember 2023. Damit akquiriert das DIY-Handelsunternehmen erfolgreich den Marktführer für dieses Serviceangebot, das zahlreiche neue Perspektiven und Know-how im Bereich der seriellen, standardisierten Badsanierung in die

RIT-Blog-Baurecht-770x338-1 (1)
Allgemein, Veranstaltungen,

6./13. Dezember 2023: Baurecht Kompakt XXL – LBO-Novelle im Überblick per Livestream

Brandaktuell wollen wir Sie über die Änderungen der Landesbauordnung informieren. Gerne möchten Dr. Hartmut Fischer, Karsten Harms und Dr. Timotheus Müller Sie wieder zur Teilnahme an ihrer Livestream-Veranstaltung einladen. Gesetz zur Digitalisierung baurechtlicher Verfahren, beschlossen am 8. November 2023. Wir werden in einer zweiteiligen Reihe erläutern, worauf Baurechtsbehörden, Gemeinden, Städteplaner und Vorhabenträger achten müssen und wie sie Fehler vermeiden können.

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein,

30. November 2023: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Schadensersatzforderungen wegen der Aufhebung des Vergabeverfahrens“

In unserer Reihe „Kaffee und Vergaberecht“ laden wir Sie herzlich zur Teilnahme an unserem letzten Live-Stream im Jahr 2023 ein. Dieses Mal geht es mit Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel um Schadensersatzforderungen wegen der Aufhebung des Vergabeverfahrens. Der Auftraggeber ist nicht verpflichtet, ein begonnenes Vergabeverfahren durch die Erteilung des Zuschlags abzuschließen. Entscheidet er sich für die Aufhebung des

RITTERSHAUS begleitet CureVac bei Börsengang an der NASDAQ
Allgemein, Veranstaltungen,

8. Dezember 2023: Gesellschaftsrechtliches Seminar der Universität Mannheim bei RITTERSHAUS mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Tödtmann

Am 8. Dezember 2023 sind wir wieder einmal Gastgeber einer gesellschaftsrechtlichen Seminarveranstaltung der Universität Mannheim, die unser Kollege Professor Dr. Ulrich Tödtmann gemeinsam mit Professor Dr. Carsten Schäfer und Professor Dr. Andreas Pentz durchführt. Die drei Dozenten kennen sich schon aus gemeinsamen Studienzeiten an der Universität Heidelberg und bestreiten seit mehr als 20 Jahren regelmäßig gemeinsame gesellschaftsrechtliche Seminarveranstaltungen für die

RIT-Datenschutz-ITea-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

14. November 2023: Mini-Webinar „Datenschutz und IT(ea)“ zum Thema Aufnahme und Nutzung von Fotos und Videos bei öffentlichen Veranstaltungen im unternehmerischen Kontext

Am 14. November 2023 um 13:00 Uhr startet RITTERSHAUS mit der neuen Reihe „Datenschutz und IT(ea)“ ein neues Mini-Webinar zu dem Dr. Anno Haberer und Dr. Markus Spitz Sie herzlich einladen. Thema wird die Aufnahme und die Nutzung von Fotos und Videos bei öffentlichen Veranstaltungen im unternehmerischen Kontext sein. Wir erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre praktischen Auswirkungen. Anschließend besteht

Intellectual property blog
Allgemein,

9. November 2023: Neues vom BGH – Obacht beim Urheberbenennungsrecht bei Fotoveröffentlichungen – Blogbeitrag von Rechtsanwalt Magnus Brau

Immer wieder kommt es zu Streitigkeiten um das Urheberbenennungsrecht bei Fotoveröffentlichungen im Internet. Denn der Fotograf hat als Urheber grundsätzlich ein Recht auf Namensnennung gemäß § 13 UrhG. Auf dieses Recht kann der Fotograf im Einzelfall durch eine ausdrückliche oder stillschweigende Vereinbarung mit dem Verwender seiner Fotografien verzichten – allerdings nur in engen Grenzen, wie der BGH in einem kürzlich

RIT-Blog-Compliance-770x338-1
Allgemein, Veranstaltungen,

29. November 2023: Organhaftung und Compliance – Webinar mit Professor Dr. Ulrich Tödtmann

Unser Kollege Professor Dr. Ulrich Tödtmann wird am 29. November  2023 zu aktuellen Entwicklungen bei „Organhaftung und Compliance“ bei einem Live-Webinar der Beck Akademie Seminare referieren. Nachdem Gesetzgeber und Rechtsprechung in den letzten Jahren die Anforderungen an Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsratsmitglieder als sogenannte „Organe“ von GmbH und Aktiengesellschaft kontinuierlich verschärft haben, wird sich die Veranstaltung intensiv damit auseinandersetzen, wie die Verantwortlichen Haftungsrisiken

RIT-JUVE-2023-Gewinner-Blog-04a
Allgemein,

27. Oktober 2023: RITTERSHAUS ist „Kanzlei des Jahres für den Südwesten“

Die Redakteure des JUVE-Handbuchs haben RITTERSHAUS als „Kanzlei des Jahres für den Südwesten“ 2023 ausgezeichnet. Die Herausgeber der führenden Publikation zu Wirtschaftskanzleien in Deutschland ehren damit die Sozietät für ihre innovative Beratungspraxis, das breite Spektrum an Mandanten und den hohen Frauenanteil in der Partnerschaft. In der Laudatio zur Verleihung des Awards am 26. Oktober 2023 in der Alten Oper Frankfurt

RIT-Sustainability&Impact-Lunch-Blog
Allgemein, Veranstaltungen,

18. Oktober 2023: Mini-Webinar-Serie „Sustainability & Impact-Lunch“ – Müssen wir mit Immobilien auch noch das Klima schützen?

Am 18. Oktober 2023 um 12:00 Uhr findet die nächste Veranstaltung unserer Mini-Webinar-Serie „Sustainability & Impact-Lunch“ statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Da der Gesetzgeber in immer kürzeren Abständen neue Gesetze zum Klimaschutz und zur Verkehrswende macht oder bestehende Regelungen mit zahlreichen Details ändert, ist es wichtig, einen Überblick zu behalten. Wir werden für Eigentümer von Immobilien, Investoren, Projektentwickler

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein, Veranstaltungen,

12. Oktober 2023: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Wertung von Angeboten konzernverbundener Unternehmen“

Am 12. Oktober 2023 um 13:00 Uhr findet das nächste Mini-Webinar der Veranstaltungsreihe „Kaffee und Vergaberecht“ per Live-Stream statt. Dieses Mal widmen sich Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel der Frage, ob sich Unternehmen, die demselben Konzern angehören, jeweils mit eigenen Angeboten an einem Vergabeverfahren beteiligen dürfen. Anhand aktueller Gerichtsentscheidungen erläutern wir, unter welchen Voraussetzungen die Angebote konzernverbundener Unternehmen

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-1
Allgemein, Veranstaltungen,

12. Oktober 2023: Webinar „GmbH im Mittelstand“

Bei einem Webinar der Beck Akademie Seminare wird unser Kollege Professor Dr. Ulrich Tödtmann zum Thema „GmbH im Mittelstand“ am 12. Oktober 2023 einen Überblick zu aktuellen Praxisfragen der Vertragsgestaltung rund um die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) geben. Gemeinsam mit seinem Mitreferenten Dr. Thomas Trölitzsch wird dabei anhand zahlreicher Praxisbeispiele dargestellt, was man bei der Gestaltung von GmbH-Vertragsklauseln und zur Vermeidung persönlicher Haftungsrisiken als Geschäftsführer unbedingt

Bell Nunnally final
Allgemein, Veranstaltungen,

5. Oktober 2023: Neue Vorschriften mit Auswirkungen auf US-Investitionen in Deutschland und der EU – New regulations impacting US investment in Germany and the EU

Unsere Rittershaus-Anwälte Dr. Markus Bauer und Dr. Christoph Rung werden gemeinsam mit dem Anwalt Josh Smith von unserer Legalink Partnerkanzlei Bell Nunnally vor Ort in Dallas, USA, zu den neuen Bestimmungen, die sich auf US-Investitionen in Deutschland und der EU auswirken, vortragen. Der Schwerpunkt liegt auf den Vorschriften zur nachhaltigen Unternehmensführung sowie den Reaktionen der EU und Deutschlands auf den

RITTERSHAUS begleitet CureVac bei Börsengang an der NASDAQ
Allgemein, Pressemeldungen,

27. September 2023: RITTERSHAUS berät Gesellschafter von ESSERT bei Verkauf von Mehrheitsbeteiligung an Healthcare-Spezialist

Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS Rechtsanwälte hat die Gesellschafter der ESSERT GmbH, Christopher Essert und die Dr. Doll Holding GmbH, beim Verkauf von Geschäftsanteilen an die Beteiligungsgesellschaft SHS VI Healthcare Investments GmbH & Co. KG beraten. Der 2012 gegründete Robotik-Spezialist Essert GmbH ist ein Innovationsführer auf dem Gebiet der flexiblen, modularen und skalierbaren Automatisierung und hat seinen Hauptsitz in Bruchsal. Das Unternehmen

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein, Veranstaltungen,

21. September 2023: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Zuschlagskriterium Preis“

Am 21. September 2023 um 13:00 Uhr findet das nächste Mini-Webinar der Veranstaltungsreihe „Kaffee und Vergaberecht“ per Live-Stream statt. In der ersten Veranstaltung nach der Sommerpause geht es mit Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel um das Thema „Zuschlagskriterium Preis“. Neben dem Preis kann der Auftraggeber mittlerweile auch qualitative, umweltbezogene oder soziale Zuschlagskriterien festlegen. Dennoch führen Auftraggeber oftmals weiterhin

RIT-JUVE-2023-Nominiert-Blog-b
Allgemein, Pressemeldungen,

18. August 2023: JUVE nominiert RITTERSHAUS als „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“

Die Redakteure des JUVE-Handbuchs, der führenden Publikation zu Wirtschaftskanzleien in Deutschland, haben RITTERSHAUS als eine von fünf Kanzleien in Deutschland für den Award als „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ 2023 nominiert. Die Gewinner der Awards werden am 26. Oktober 2023 in der Alten Oper Frankfurt geehrt. „Wir danken allen Mandanten, die sich die Zeit genommen haben, uns bei JUVE zu

RIT-Holiday-Blog
Allgemein,

Juli 2023: Sommerzeit ist Urlaubszeit – haben Sie Ihre Hinweispflichten schon erfüllt? Blogbeitrag von Rechtsanwältin Nadja Hartmann und Sarah Kaufmann

Der Sommerurlaub steht vor der Tür – spätestens jetzt sollten sich Arbeitgeber mit den Urlaubsansprüchen ihrer Mitarbeiter befassen. In den letzten Monaten und Jahren sind zahlreiche gerichtliche Entscheidungen auf nationaler sowie europäischer Ebene zum Verfall von Urlaubsansprüchen ergangen. Das Urlaubsrecht ist dadurch komplexer geworden und die Anforderungen an Arbeitgeber deutlich verschärft worden – insbesondere im Zusammenhang mit der Mitwirkungsobliegenheit („Hinweispflicht“)

open Forum final mit grün
Allgemein, Veranstaltungen,

20. Juli 2023: open:forum „The Green Ecosystem“ – Contributing to ESG & Impact in practice

Nachhaltigkeit und ESG bedeuten für uns alle, als Mittelstand, Industrie, Banken, Berater und Investoren, neue regulatorische, wirtschaftliche und unternehmerische Heraus­forderungen und Chancen. Als „Grünes Ecosystem“ arbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern und Verbündeten an Lösungen und profitieren dabei gegenseitig vom Know-how und dem Austausch untereinander. Wir – Commerzbank, Bundesinitiative Impact Investing, TechQuartier, Sustainable Thinking, Zühlke und Rittershaus – möchten den

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein, Veranstaltungen,

20. Juli 2023: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Abgrenzung von Bau- und Lieferverträgen“

Am 20. Juli 2023 um 13:00 Uhr findet das nächste Mini-Webinar der Veranstaltungsreihe „Kaffee und Vergaberecht“ per Live-Stream statt. In der letzten Veranstaltung vor der Sommerpause geht es mit Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel um die Abgrenzung von Bau- und Lieferverträgen. Der Schwellenwert für die europaweite Ausschreibung von Bauleistungen liegt bei mehr als EUR 5 Mio., der für Leistungen und

RIT-Blog-IT-Datenschutz-770x338-1
Allgemein,

13. Juli 2023: EU-US Data Privacy Framework: EU stellt US-Datentransfer auf neue Füße

Die Europäische Kommission hat am 10. Juli 2023 mit dem EU-US Data Privacy Framework („DPF“) einen neuen Angemessenheitsbeschluss für den Datenverkehr zwischen der EU und den USA erlassen. Auf dieser Grundlage können ab sofort personenbezogene Daten an US-ansässige Unternehmen, die am DPF teilnehmen, übermittelt werden. Zusätzliche Schutzmaßnahmen oder der Abschluss von Standardvertragsklauseln sind damit im Verhältnis zu solchen zertifizierten US-Unternehmen nicht mehr

RITvid-CORcom010-Blog
Allgemein, RITvid,

29. Juni 2023: CORcom – Legal Insights zu Corporate und Commerce – Neuerungen zum 1.1.2024 verleihen der GbR mehr juristische Substanz

Ein Webshop mit 2 Partner:innen – mit dem gemeinsamen Ziel ist schon eine GbR entstanden. Wie sich aber der Gesellschaftssitz, die Markenrechte, die Geschäftsanteile und die Geschäftsführung auch für eventuelle Konfliktsituationen vorausschauend regeln lassen, erläutern wir im TwinTalk mit Evelina Levenson und Dr. Patrick Schultes. https://www.youtube.com/watch?v=ojnOiFx_A_I

Matteo Hammann Kunst zu Gast Blog
Allgemein,

Juni 2023: Kunst zu Gast bei RITTERSHAUS – Die Architektur der Natur – Mateo Hamann stellt Bilderreihe „Skyskrapers“ aus

Seit vielen Jahren bietet RITTERSHAUS Künstlern die Möglichkeit, ihre Bilder, Fotografien und Skulpturen zu zeigen. Ab 26. Juni 2023 stellt der Fotograf Mateo Hamann im Frankfurter Büro nun seine neue Bilderreihe „Skyskrapers“ aus – eine Gegenüberstellung von Architektur und Natur. Besser lässt sich die Relativität menschlicher Größe kaum auf den Punkt bringen: Wir bauen atemberaubende Wolkenkratzer, doch am Fuße des

RIT-Blog-RealEstate-770x338-1
Allgemein,

27. Juni 2023: Aktuelle KfW-Förderungen für klimafreundliche Neubauten – Blogbeitrag von Julia Reumann und Stefanie Kögl

Bereits am 01.03.2023 fiel der Startschuss für das überarbeitete KfW-Förderprogramm „Klimafreundlicher Neubau“ (KFN). Gefördert wird seitdem nur noch mittels zinsverbilligter Kredite, nicht mehr durch Tilgungszuschüsse. Ergänzt wird dies nun durch das neue Programm „Wohneigentum für Familien“, das ab dem 01.06.2023 Familien mit mittleren Einkommen die Finanzierung eines neu gebauten, klimafreundlichen Eigenheims erleichtern soll. Die Anforderungen an die Energiestandards sind in

RIT-Blog-Kaffee+Vergaberecht-1
Allgemein, Veranstaltungen,

29. Juni 2023: Mini-Webinar „Kaffee und Vergaberecht“ zum Thema „Umgang mit den Bieterfragen“

Am 29. Juni 2023 um 13:00 Uhr findet das nächste Mini-Webinar der Veranstaltungsreihe „Kaffee und Vergaberecht“ per Live-Stream statt. Dieses Mal befassen sich Dr. Christoph Rung und Dr. Michael Wenzel mit dem Umgang mit den Bieterfragen. Auftraggeber sehen sich regelmäßig mit Bieterfragen konfrontiert. Anlass zur Nachfrage sind häufig unklare, missverständliche oder fehlerhafte Angaben in den Vergabeunterlagen. Anhand einer aktuellen Gerichtsentscheidung

RIT-Auszeichnung-Vorhang-Blog-2024-770x338
Allgemein, Pressemeldungen,

16. Juni 2023: Starke Präsenz von RITTERSHAUS bei Best Lawyers 2023

Mit 30 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zählen ein großer Teil der Partner und Partnerinnen von RITTERSHAUS zu Deutschlands besten Anwälten. Die Übersicht des US-Verlags Best Lawyers wurde am 16. Juni 2023 exklusiv im Handelsblatt veröffentlicht. Die Kanzlei konnte ihre starke Präsenz zum Vorjahr weiter ausbauen. Bernhard Naujack, Dr. Daniel Pflüger, Jörg Döhrer und Julia Zerwell werden in diesem Jahr zum ersten Mal

RITvid-CORcom008-Blog
Allgemein, RITvid,

15. Juni 2023: CORcom – Legal Insights zu Corporate und Commerce – Neuerung für die GbR zum 1.1.2024

Zum Anfang kommenden Jahres wird ein Gesellschaftsregister für Gesellschaften bürgerlichen Rechts eingeführt. Für alle GbRs besteht Handlungsbedarf. In welchen Fällen eine Eintragung zwingend erforderlich ist, wie man diese vornimmt und welche Auswirkungen das für die Gesellschafter hat, erörtern wir im TwinTalk mit Evelina Levenson und Dr. Patrick Schultes. https://www.youtube.com/watch?v=1Y7Gi7c_iE8

RITvid-CORcom007-Blog
Allgemein, RITvid,

8. Juni 2023: CORcom – Legal Insights zu Corporate und Commerce – Ist die Familienstiftung vielleicht die bessere Holding?

Ob man als erfolgreiche Unternehmer:in plant ins Ausland zu ziehen oder das stetig wachsende Vermögen mittel- und langfristig für die Familie zu sichern – die Familienstiftung bietet eine ganze Reihe von Vorteile. Ein kurzer Überblick zu den rechtlichen und steuerlichen Eckdaten und die bewährten Tipps aus der Anwaltspraxis helfen schon bei der ersten Orientierung.CORcom.007 – Patrick Schultes heißt Sie zu seinem

RIT-Blog-Gesellschaftsrecht-770x338-2
Allgemein,

Juni 2023: Zulässigkeit der Gesellschafterklage gegen den GmbH-Fremdgeschäftsführer – Die actio pro socio im Wandel? – NZG-Aufsatz von Professor Dr. Ulrich Tödtmann und Julius Pieper

Die Gesellschafterklage (actio pro socio) im GmbH-Recht gehört zu den umstrittensten Materien im Gesellschaftsrecht. Dies gilt besonders für die Klage gegen den Fremdgeschäftsführer, der selbst keine Gesellschaftsanteile hat. Lässt man die actio pro socio gegen ihn zu, könnte der Minderheitsgesellschafter den Fremdgeschäftsführer auf Zahlung von Schadensersatz an die Gesellschaftskasse verklagen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hielt das in einem Urteil vom letzten

Compliance
Allgemein,

6. Juni 2023: Das Hinweisgeberschutzgesetz ist da – höchste Zeit, ein Whistleblowing-System einzuführen!

Nach langem „Hin und Her“ ist es nun endlich so weit: Das Hinweisgeberschutzgesetz wird am 02. Juli 2023 in Kraft treten. Was ist das „Hinweisgeberschutzgesetz“? Das Hinweisgeberschutzgesetz soll dem Schutz hinweisgebender Personen im Arbeitsverhältnis dienen. Ziel des Gesetzes ist es, dass Whistleblower, die einen berechtigten Beitrag zur Aufdeckung von betrieblichen Missständen leisten, vor Repressalien im Arbeitsverhältnis geschützt werden. Die wichtigsten

RIT-Blog-RealEstate-770x338-1
Allgemein, Pressemeldungen,

6. Juni 2023: RITTERSHAUS berät GRR Group beim Erwerb eines Nahversorgungszentrums in Bayreuth

Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS hat die GRR Group beim Erwerb eines Nahversorgungszentrums in Bayreuth beraten. Die GRR Group hat das Nahversorgungszentrum für den GRR German Retail Fund No.4 im Rahmen eines Asset Deals erworben. Das Objekt ist zum 31. Mai 2023 übergegangen. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die GRR Group ist spezialisiert auf

Compliance
Allgemein,

Juni 2023: Missbrauchsprävention in Sportvereinen – NJW-Beitrag RITTERSHAUS Rechtsanwälte Professor Dr. Ulrich Tödtmann und Julius Pieper

Fälle sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Sportvereinen haben einschneidende Konsequenzen – aus persönlicher und aus vereinsbezogener Perspektive. Erst jüngst wurde beispielsweise bekannt, dass der ehemalige Wasserspringer Jan Hempel eine Millionen-Klage gegen den Deutschen Schwimmverband e.V. (DSV) anstrengt, weil er jahrelang von einem Bundestrainer sexuell missbraucht wurde. Dieses Beispiel zeigt, dass Vereine und Sportverbände Vorkehrungen treffen sollten, um sowohl

RITTERSHAUS begleitet CureVac bei Börsengang an der NASDAQ
Allgemein,

26. Mai 2023: Reform des Stiftungsrechts – Torschlusspanik vor dem 1. Juli 2023? – Blogbeitrag von Rechtsanwältin Verena Eisenlohr LL.M.

Es sind schon fast zwei Jahre her, dass die lang diskutierte Reform des Stiftungsrechts beschlossen wurde. Sie tritt nun zum 1. Juli 2023 in Kraft. Umso drängender stellt sich die Frage, ob vor der Einführung des neuen Stiftungsrechts bei bereits existierenden Stiftungen noch reagiert werden muss. Es sind gerade die neuen Bestimmungen zu Satzungsänderungen, die in den Fokus dieser Überlegungen

RIT-Brand1-2023-Blog-01
Allgemein,

25. Mai 2023: RITTERSHAUS „Beste Wirtschaftskanzlei 2023“ in 3 Kategorien

Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions – in allen drei Beratungsschwerpunkten zählt RITTERSHAUS beim brandeins-Ranking zu den besten Wirtschaftskanzleien 2023. Wieder einmal ein tolles Ergebnis für die drei Rechtsgebiete und die gesamte Kanzlei. Die 2.495 Rechtsanwälte aus Wirtschaftskanzleien und Inhouse-Juristen, die an der Befragung von statista im Auftrag des Wirtschaftsmagazins brandeins teilnahmen, haben RITTERSHAUS als Kanzlei in den drei Rechtsgebieten überdurchschnittlich