Beiträge in der Kategorie

Pressemeldungen

Rittershaus 2018
Pressemeldungen,

1. Mai 2018: RITTERSHAUS baut Praxisgruppe Arbeitsrecht am Standort Mannheim weiter aus

RITTERSHAUS baut Praxisgruppe Arbeitsrecht am Standort Mannheim weiter aus Im Zuge des strategischen Ausbaus der Praxisgruppe Arbeitsrecht verstärkt sich RITTERSHAUS mit dem renommierten Arbeits- und Gesellschaftsrechtler Prof. Dr. Ulrich Tödtmann. Er wird zum 1. Mai 2018 als Partner in die Sozietät eintreten und vom Standort Mannheim aus tätig sein. Herr Prof. Dr. Tödtmann wechselt aus dem Bonner Büro der Rechtsanwälte

Rittershaus 2018
Pressemeldungen,

1. Februar 2018: RITTERSHAUS baut Praxisgruppe Unternehmens- und Vermögensnachfolge am Standort Frankfurt weiter aus

Zum 1. Februar 2018 hat RITTERSHAUS Herrn Rechtsanwalt und Steuerberater Pawel Blusz gewonnen, der als Partner am Standort Frankfurt die Praxisgruppe Unternehmens- und Vermögensnachfolge verstärken wird. Herr Blusz wechselt aus dem Frankfurter Büro von Flick Gocke Schaumburg zu RITTERSHAUS. Dort war er nach seinem Wechsel von SJ Berwin im Jahr 2013 zuletzt neben Prof. Dr. Andreas Söffing als assoziierter Partner

Rittershaus Rechtsanwälte
Pressemeldungen,

15. Dezember 2017: RITTERSHAUS berät CureVac AG beim Einstieg von Eli Lilly

RITTERSHAUS berät CureVac AG beim Einstieg von Eli Lilly Mit dem US-amerikanischen Pharmaunternehmen Eli Lilly and Company beteiligt sich eines der absoluten Schwergewichte der Branche an dem Tübinger Unternehmen CureVac AG. CureVac ist als biopharmazeutisches Unternehmen weltweiter Technologieführer im Bereich der RNA-basierten Therapien sowie Impfstoffen. Auf Basis der proprietären mRNA-Technologie entwickelt und produziert CureVac neuartige Krebsimmuntherapien, prophylaktische Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten

Mannheim_Gebaeude_Slider_1_300x1040
Pressemeldungen,

1. Dezember 2017: RITTERSHAUS berät Heidelberg Pharma AG bei Kapitalmaßnahme

RITTERSHAUS berät Heidelberg Pharma AG bei Kapitalmaßnahme Das in Ladenburg ansässige biopharmazeutische Unternehmen Heidelberg Pharma AG (vormals Wilex AG) hat ihre jüngste Finanzierungsrunde über rund EUR 34,4 Mio. abgeschlossen. Die Kapitalmaßnahme wurde in Form einer gemischten Kapitalerhöhung gegen Bar- und Sacheinlagen durchgeführt. Die Heidelberg Pharma AG hat aufgrund der Platzierung von 7.484.190 neuen Aktien zum Preis von jeweils EUR 2,60

Rittershaus Rechtsanwälte
Pressemeldungen,

RITTERSHAUS berät Molecular Health GmbH bei Finanzierungsrunde

Die Heidelberger Molecular Health GmbH hat ihre jüngste Finanzierungsrunde über rund EUR 43 Mio. abgeschlossen. Die Mittel wurden von ihrer Hauptgesellschafterin dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG, der Beteiligungsgesellschaft des SAP Mitgründers Dietmar Hopp, investiert und dienen zum weiteren Ausbau des Geschäfts und der Internationalisierung der Gesellschaft. Molecular Health ist ein führendes biomedizinisches Unternehmen, das molekulare Daten in